TÄTIGKEITEN

SCHWERPUNKTE UNSERER ARBEIT:

  • Bildung und soziale Teilhabe von Sinti in NRW
  • Öffentlichkeitsarbeit und Antidiskriminierungsarbeit
  • aktiv Begegnungen zu schaffen, um Vorurteile abzubauen
  • Förderung und Schutz der kulturellen Identität und Sprache der beiden Minderheiten (sowohl der deutschen Sinti als auch der deutschen Roma)
  • Förderung des Andenkens an Verfolgte und Kriegsopfer des 2. Weltkrieges
  • Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens

DURCH:

  • Förderung und Beratung zur Verbesserung der sozialen Teilhabe und Lebenssituation der Sinti in Düsseldorf und NRW
  • Förderung und Beratung von Sinti-Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter Einbeziehung der Eltern und Familie
  • Förderung und Erhaltung des kulturellen Erbes der ethnischen Minderheit, der Sinti.
  • Förderung von Begegnungen zwischen Sinti und Nicht-Sinti bei kulturellen und sozialen Projekten und Veranstaltungen, um Vorurteile abzubauen.
  • Öffentlichkeitsarbeit und politische Arbeit, um Vorurteilen, Diskriminierung und Stigmatisierung entgegenzutreten (Antidiskriminierungsarbeit).
  • Veranstaltung des jährlichen Sinti-Jazz-Musikfestivals, um Begegnungen zu schaffen und Vorurteile abzubauen
  • Kooperation mit Multiplikatoren, Fachdiensten, Behörden und Institutionen in Düsseldorf und NRW.
  • Durch unsere Beteiligung in Arbeitskreisen und Gremien unterstützen wir Dialog, Austausch, gegenseitigen Respekt und Miteinander aller Kulturen in Düsseldorf und NRW. So können wir alle bunte Vielfalt leben und voneinander lernen.
  • Wir fördern aktiv Begegnungen zwischen Sinti und Nicht-Sinti. Dies sind wertvolle Erfahrungen auf beiden Seiten, um Vorurteile abzubauen. Dazu leisten wir soziale Beratung, Öffentlichkeitsarbeit, initiieren kulturelle und soziale Projekte und Info-Veranstaltungen. Wir informieren über Geschichte und Gegenwart der Sinti in Düsseldorf und NRW. Außerdem leisten wir Antidiskriminierungsarbeit.
  • Begegnungen schaffen, um Vorurteile abzubauen, dazu dient auch unser jährliches „Internationales Sinti-Jazz-Musikfestival in Düsseldorf“, das wir als Hommage an Django Reinhardt seit 2013 veranstalten. Wir danken unserem Oberbürgermeister Thomas Geisel der Landeshauptstadt Düsseldorf für die Schirmherrschaft.
  • Wichtig ist uns auch, die Kultur der Sinti zu fördern und zu bewahren, z. B. das deutsche Romenes, (kultureigene Sprache der Sinti) an andere Sinti weiter zu geben.