Erster beratender Ausschuss

Beratender Ausschuss

Am 18.03.2015 wurde der erste beratende Ausschuss für Fragen der deutschen Sinti und Roma in Berlin konstituiert. Bundesinnenminister de Maizière unterstrich die Wichtigkeit dieses Gremiums durch seine persönliche Anwesenheit. Vorsitzender des Ausschusses ist der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk, MdB. Der beratende Ausschuss für Fragen der deutschen Sinti und Roma […]

Weiterlesen...


Otto Pankok Ausstellung

Slider2

Im Rahmen der kulturellen Arbeit der SINTI Union Düsseldorf e. V. nahm am 18.04.2015 eine Gruppe der Düsseldorfer Sinti an der Vernissage in der Bunkerkirche St. Sakrament in Düsseldorf-Heerdt teil. Die Zeichnungen von Otto Pankok und Ausstellungstafeln der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf trugen dazu bei, dass die Sinti sich mit ihrer kulturellen Identität und Geschichte […]

Weiterlesen...


Fest der Vielfalt

Sinti_3

Die Stadt Düsseldorf und der Arbeitskreis „Respekt und Mut“ /Düsseldorfer Appell luden zu einer gemeinsamen Veranstaltung, zum „Fest der Vielfalt“ ein, das am 14.06.2015 gemeinsam mit dem „Ela-Sturmschaden-Fest“ im Hofgarten stattfand. Die Stadt Düsseldorf, Wohlfahrtsverbände und kulturelle Institutionen und Vereine trugen dazu bei, ein Zeichen zu setzen und zu zeigen, dass Düsseldorf eine weltoffene und […]

Weiterlesen...


AWO und SINTI Union Düsseldorf gegen Rassismus

Sinti_5

Im Rahmen ihrer kulturellen und Antidiskriminierungsarbeit beteiligte sich die SINTI Union Düsseldorf e.V. mit einem interkulturellen Musikbeitrag (Sinti-Jazz) an dem Aktionstag der AWO Düsseldorf auf der Liststraße. Auch Sinti der Sinti Union Köln nahmen an der Veranstaltung teil. Nach der Begrüßung durch den Kreisgeschäftsführer der AWO, Michael Kipshagen, folgte ein buntes Programm. Besucherinnen und Besucher […]

Weiterlesen...


Mahn- und Gedenkstätte

Slider

Nach vier Jahren intensiver Umbau- und Sanierungsarbeiten war es endlich soweit, dass die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf mit einem vielfältigen Programm der Öffentlichkeit ihre neuen und modernen Räume präsentieren konnte. Mit einem sorgfältig durchdachten Präsentationskonzept lädt die Mahn- und Gedenkstätte nunmehr die Besucher ein, sich zu informieren und die Vergangenheit begreifbarer zu machen. Somit sorgt […]

Weiterlesen...